Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

bebenhausen karton 01 500 

So unscheinbar kann es aussehen, wenn ein jahrelang gehegter Traum beginnt, Wirklichkeit zu werden. Doch der Reihe nach.

 

 

 

 

 

 

Es ist viele Jahre her, wie viele, entsinne ich nicht mehr. Jedenfalls war ich auf einer meiner Außendiensttouren und fuhr bei Tübingen einen kleinen Umweg. Ich sammelte zu der Zeit Monographien über Klöster und hatte auf der Autokarte "Bebenhausen" entdeckt. Der Zeitplan ließ eine Lücke, und so fuhr ich hin. Was mich dort erwartete, übertraf meine kühnsten Erwartungen.

bebenhausen flur 500Ich habe die Klosteranlage besichtigt, fotografiert, das Museum besucht und begann unterschwellig zu überlegen, wie man diese Anlage ins Modell übertragen - lies ein H0-Diorama davon bauen könnte. Fürs Erste mußten es einige Bücher und Broschüren tun sowie das großformatige Poster, das jahrelang gut sichtbar in meinem Büro hing und nach dem Umzug mangels anderweitigem seinen Platz im Treppenhaus gefunden hat, denn auf Grund geänderter Umstände hatte ich keine Gelegenheit mehr, Bebenhausen nochmals aufzusuchen, nachdem sich Pläne für weitere Besuche zerschlagen hatten.

So blieb es über Jahre bei dem Gedankenspiel und dem Vorsatz "irgendwann gehe ich da dran".

Man kann sich meine Überraschung und Freude vorstellen, als Faller zur Messe 2015 ankündigte, im Jahre 2016 zum Firmenjubiläum eben diese Klosteranlage als Modell herausbringen zu wollen! Daß das nicht ganz billig werden würde, war mir sofort klar. Aber glücklicherweise waren ausreichend viele Monate Zeit, die "Budgetplanung" entsprechend zu gestalten, so daß es daran nicht scheitern sollte. So warte ich also auf die Spielwarenmesse 2016, ob es denn wirklich kommen würde - mein Wunschmodell.

bebenhausen karton 02 500Sehnsüchtig wurde der Spielwarenmesse 2016 entgegen gefiebert, ob es bei den Planungen bleiben würde. Und siehe da - Bebenhausen wurde für Mai angekündigt! Rund drei Monate (Rest-)Wartezeit waren ein überschaubarer Zeitraum. So bald als möglich wurde die Vorbestellung aufgegeben und begonnen, Pläne für das Modell zu schmieden, also wo das fertige Diorama einen würdigen Platz finden wird, ob und wenn ja, welche Gebäude zusätzlich eingeplant werden, welche Jahreszeit dargestellt und vor allem, in welcher Epoche das Ganze angesiedelt wird. Nachdem auf der Webseite von Faller die Bauanleitung einsehbar war, konnte ich mir einen ersten Überblick über das, was da auf mich zukommen würde, verschaffen.

Und schließlich war es so weit: der Bausatz beim Händler eingetroffen und an mich auf den Weg gebracht. Am 31. Mai 2016 hatte das Warten endlich ein Ende. Der Postbote brachte das lang ersehnte Paket. Der Bastelmarathon kann beginnen...

bebenhausen karton 03 500Doch bevor es wirklich los geht, heißt es, sich genauer mit dem Bausatz zu befassen und die schon genannten Dinge festzulegen, damit es nicht hinterher zu einem "bösen Erwachen" kommt. Eines ist jedenfalls klar: dieser Bausatz artet in Arbeit aus - und damit es eine gute "Arbeit" wird, heißt es auch gut planen.

   
Cookies erleichtern bzw. ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. (Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt sein.)
Mehr Informationen Zustimmen Ablehnen