Schier, Petra: Der himmlische Weihnachtshund

Man kann nicht erwachsenen Menschen in ihr Leben eingreifen, ohne eine Lawine von Ereignissen auszulösen. (Seite 138)

 

Cover: Der himmlische WeihnachtshundZum Inhalt

Beim Renovieren des Büros vom Weihnachtsmann findet sich unter einem Schrank ein zwanzig Jahre alter Wunschzettel eines damals neunjährigen Jungen namens Michael. Wie es dem wohl heute geht? Ein Blick auf die Erde zeigt dem Weihnachtsmann, daß er da wohl wirklich etwas verpaßt hat und es höchste Zeit ist, das damalige Versehen zu korrigieren. Also wird ein Hundewelpe als irdischer Helfer ausgesucht und so in Michaels Weg gestellt, daß der ihn einfach aufnehmen muß. Aber läßt sich ein zwanzig Jahre alter Wunsch immer noch erfüllen?

 

Weiterlesen ...
   

03: So soll es sein oder die Gleise sind verlegt

BW Überblick komplett

Sichtbare Fortschritte: Gleise und Drehscheibe sind eingebaut.

 

Aber funktioniert das Ganze auch?

 

 

 

Weiterlesen ...
   

Blake, Michael: Der mit dem Wolf tanzt

Die Stimmen, die den ganzen Morgen so laut und rauh gewesen waren, klangen jetzt gedämpft, und er sah ihren Gesichtern die Melancholie an, die aus dem Wissen kommt, daß aus einem guten Weg plötzlich ein schlechter geworden ist. (Seite 168)

 

Cover: Der mit dem Wolf tanztZum Inhalt

Von einer schweren Verwundung genesen, hat Lieutenant John Dunbar nur einen Wunsch: er möchte zum Dienst an die Siedlungsgrenze versetzt werden. Dort eingetroffen, findet er den Posten verlassen vor. Da er annimmt, daß die Besatzung bald zurück kommen wird, richtet er sich ein - mit einem Wolf, neben seinem Pferd, als einziger Gesellschaft.
Bald macht er Kontakt mit benachbarten Comanchen. Aus gegenseitiger Neugier erwächst schließlich Achtung. Dunbar nähert sich mehr und mehr den Indianern an. Aber am Horizont ziehen dunkle Wolken auf - das ruhige Leben ist nicht von Dauer.

Weiterlesen ...